Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
1.    Dem Besteller steht als Verbraucher ein 14tägiges Widerrufsrecht zu, soweit er die bestellten Leistungen nicht überwiegend zur gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit verwendet und der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Online-Bestellung über den Online-Shop, Telefon oder E-Mail geschlossen wurde (Fernabsatzvertrag).
a)    Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag, an dem an dem der Besteller oder ein von Ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.
b)    Bei Dienstleistungen beginnt die Widerspruchsfrist ab dem Tag des Vertragsschlusses.
c)    Die Widerrufsfrist beginnt im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, ab dem Tag, an dem der Besteller oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
d)    Die Widerrufsfrist beginnt im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken ab dem Tag, an dem der Besteller oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat.
e)    Die Widerrufsfrist beginnt im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg ab dem Tag, an dem der Besteller oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hat.
2.    Das Widerrufsrecht ermöglicht es dem Besteller, sich von der auf den Vertragsschluss gerichteten Willenserklärung zu lösen. Lesen Sie hierzu bitte die unter folgendem Link die jeweils gesondert gekennzeichnete Widerrufsbelehrung.

Widerrufsbelehrung für Verträge über physische Waren mit (Ausnahme von Abonnements) siehe unten.

Widerrufsbelehrung für Verträge über digitale Waren (mit Ausnahme von Abonnements) siehe unten.

3.    Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen über die Lieferung von Ton- oder Videoaufzeichnungen (zum Beispiel CD, Videokassetten, DVD) oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach Lieferung entfernt wurde (§ 312g Abs. 1Nr. 6 BGB). Dies betrifft auch Bücher oder andere Medien, in deren Lieferumfang Datenträger enthalten sind und diese entsiegelt wurden.
4.    Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Leistungen, die online (zum Beispiel eBooks, das heißt Dateien und Software zum Herunterladen) übermittelt worden sind.
5.    Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Rhombos-Verlag mit der Ausführung einer Dienstleistung mit Zustimmung des Bestellers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Besteller diese selbst veranlasst hat.
6.    Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferungen von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen (§ 312g Abs. 1, Nr. 7 BGB). Hier gilt ein Widerrufsrecht nur entsprechend der Bestimmungen im Verbraucherkredit- beziehungsweise im Haustürwiderrufsgesetz.
7.    Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen über die Lieferung von Waren, die nach Spezifikation des Bestellers (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB) angefertigt  wurden.


Fristwahrung
1.    Der Widerruf bedarf keiner Begründung. Zur Fristwahrung genügt es, dass der Widerruf beziehungsweise die Ware rechtzeitig an die nachstehende Adresse des Rhombos-Verlages geschickt wird:

Rhombos-Verlag, Bernhard Reiser, Kundenservice, Kurfürstenstraße 15/16, D-10785 Berlin
eMail: service@rhombos.de

2.    Für den Fall, dass der Besteller von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, hat er die Kosten der Rücksendung zu tragen und die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Rhombos-Verlag über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet hat, an den Rhombos-Verlag zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Besteller die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Besteller trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Er muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
3.    Bei Empfang von unbestellter oder mangelhafter Ware erstattet der Rhombos-Verlag in jedem Fall die Kosten der Rücksendung.
4.    Im übrigen gilt § 312 d Abs. 4 BGB
5.    Im Falle des Ausschlusses des Widerrufes und der Rückgabe gemäß § 312 d Abs. 4 BGB und gemäß § 8 Abs. 3 - 7 unserer AGB hat der Besteller bei einer Rücksendung der Ware an uns die Kosten der erneuten Versendung an ihn zu tragen.

Geschäftsadresse und Kundendienst:
Rhombos-Verlag
Kurfürstenstr. 15/16
D-10785 Berlin
Tel. +49 (0)30-2616854
Tel +49 (0)30-2619461
eMail: service@rhombos.de


Widerrufsbelehrung für digitale Güter im Rhombos-Shop

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Rhombos-Verlag, Bernhard Reiser, Kundenservice, Kurfürstenstr. 15/16, 10758 Berlin; Tel: +49[0] 30-2616854; E-Mail: service@rhombos.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (etwa ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (etwa per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Geschäftsadresse und Kundendienst:
Rhombos-Verlag
Kurfürstenstr. 15/16
D-10785 Berlin
Tel. +49 (0)30-2616854
Tel +49 (0)30-2619461
eMail: service@rhombos.de


Widerrufsbelehrung für physische Güter im Rhombos-Shop

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Rhombos-Verlag, Bernhard Reiser, Kundenservice, Kurfürstenstr. 15/16, 10758 Berlin; Tel: +49[0] 30-2616854; E-Mail: service@rhombos.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Rhombos-Verlag, Bernhard Reiser, Kundenservice, Kurfürstenstr. 15/16, 10758 Berlin; Tel: +49[0] 30-2616854; E-Mail: service@rhombos.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (etwa ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (etwa per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung des Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Geschäftsadresse und Kundendienst:
Rhombos-Verlag
Kurfürstenstr. 15/16
D-10785 Berlin
Tel. +49 (0)30-2616854
Tel +49 (0)30-2619461
eMail: service@rhombos.de