Sachgebiet Abfall

Vermeidung ökologischer Belastungen. Die ökologische Wirksamkeit der Vermeidung und Verwertung von Siedlungsabfällen.

Norbert Kopytziok

Kurzübersicht

Vermeidung ökologischer Belastungen. Die ökologische Wirksamkeit der Vermeidung und Verwertung von Siedlungsabfällen.
ISBN: 978-3-930894-32-1
Veröffentlicht: 2001, 2., aktualisierte Auflage. Auflage, Einband: Broschur, Seiten 194, Format DIN A5, Gewicht 0.29 kg
Lieferzeit: 14 Werktage
Verfügbarkeit: Auf Lager
17,90 €

Sachgebiet Abfall

Mehr Ansichten

Details

 

 

Mit der neu erschienenen 2. Auflage werden die zentralen Erkenntnisse der 1995 fertiggestellten Dissertation zur Abfallvermeidung und -verwertung bestätigt:

Die ökologischen Auswirkungen der Abfallverwertung sind zweifelhaft
Eine Vermeidung von Abfällen findet nicht statt!
Die Neuauflage der Dissertation aus dem Jahre 1995, in der das abfallwirtschaftliche Datenmaterial aktuell eingearbeitet wurde, führt alle Instrumente und Maßnahmen zur Vermeidung von Siedlungsabfällen systematisch auf. Eine repräsentative Analyse der Abfallvermeidung in Deutschland verknüpft mit ausgewählten Vermeidungsaktivitäten im Ausland führen zu ernüchternden Erkenntnissen: Noch immer wirken sich die umgesetzten Maßnahmen zur Abfallvermeidung nicht auf  die regionalen Abfallmengen aus.

Aufbauend auf den Erfahrungen abfallvermeidender Akteure werden Ansatzpunkte für ein "Sustainable Development" vorgestellt. Hierbei werden konkrete Schritte für eine professionelle Ausgestaltung dieser Ansatzpunkte aufgeführt und berechtigte Hoffnung für ein erfolgreiches Umweltschutzengagement gegeben.

Dem Autor ist es gelungen, in der ideologisch durchdrungenen Abfalldiskussion klärende Informationen und nüchterne Analysen zu liefern und damit für die zukünftige Praxis eine wichtige Orientierungshilfe zu geben.

Zum Autor:


Dr.-Ing. habil. Norbert Kopytziok, Umweltwissenschaftler, geb. 1954 in Osnabrück.
Ingenieurstudium an der Fachhochschule Reutlingen; Studium der Industriesoziologie an der Universität Bielefeld und der Freien Universität Berlin. Promotion und Habilitation an der Universität Gesamthochschule Kassel.
1983 Gründung des Instituts für ökologisches Recycling in Berlin. Von 1996 bis 2001 Dezernent für ökologische Stoff- und Abfallwirtschaft beim Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein. Seit 2001 Projektberater für Vorhaben zur nachhaltigen Entwicklung.

Hompage: www.Kopytziok.de

Zusatzinformation

Gewicht 0.2900
Lieferzeit 14 Werktage