Rhombos-Online-Nachrichten (RON)
22.07.2007
Kategorie: Life Sciences

Entzündungen im Körper verursachen Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Hannover (22.07.2007). Das Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Krankheit zu erkranken, ist deutlich höher, wenn im Körper eine Entzündung vorliegt. Wie Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) in einem Beitrag für die August-Ausgabe der Fachzeitschrift "Journal of Experimental Medicine" berichten, gehen beim Menschen entzündliche Prozesse mit einer vermehrten Bildung von Arteriosklerose einher, die meistens die Ursache für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist. Bisher hielt man Blutfette wie Cholesterin aber auch andere Risikofaktoren, zum Beispiel Bluthochdruck und Zuckerkrankheit, für die Auslöser von Arteriosklerose.

 

Signal Transducer of Inflammation gp130 Modulates Atherosclerosis in Mice and Man. In:

Journal of Experimental Medicine (J Exp Med.) 2007, im Druck.